fbpx

Warum sind Kundenbindungsmaßnahmen wichtig für mein Unternehmen?

Kundenbindungsmaßnahmen

Alle sprechen immer von Neukundengewinnung. Ich möchte natürlich nicht abstreiten, dass dies ein wichtiges Thema für jede Marke darstellt. Doch ich verspreche dir, dass die Bindung von Kunden an dein Unternehmen eine nicht weniger große Herausforderung ist, denn es sollte immer auch Ziel sein, Kunden zum Wiederkommen anzuregen. Um das zu schaffen, gebe ich dir im Folgenden vier konkrete Tipps beziehungsweise Kundenbindungsstrategien mit auf den Weg, die es dir ermöglichen werden, eine langfristige Beziehung zu deinen Kunden aufzubauen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen und natürlich Erfolg beim Anwenden.

Tipps und Tricks für die Bindung von Kunden an dein Business

Um deine Kundschaft zum Wiederkommen zu motivieren, gibt es Einiges, das du tun kannst. Im Großen und Ganzen geht es darum, mehr zu geben als von dir erwartet wird, so zu sagen, die Erwartungen zu übertreffen. Wenn dir das gelingt, kannst du dir auf die Schulter klopfen, da du verstanden hast, was deine Kunden glücklich macht. Hier sind vier wertvolle Tipps, mit deren Hilfe, du das erreichen kannst:

Kundenbindungsmaßnahmen

  • Guter Service

Was bedeutet guter Service? Zum Einen ist es wichtig, dass du auf sämtlichen Kanälen erreichbar bist für die Anliegen und Fragen deiner Kunden, am besten nicht nur per Telefon und Mail sondern in Zeiten von Social Media auch über Instagram und Facebook. Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich auch, die Geschwindigkeit, mit der du auf Anfragen reagierst. Wenn du es schaffst, innerhalb eines Werktages zu antworten, ist das super! Nicht zuletzt und wie bei fast allem im Leben, macht der Ton die Musik. Ein freundliches Auftreten ist das A und O. Auch wenn der Kunde stenkrig oder schlecht gelaunt ist, solltest du professionell und sachlich bleiben. Bitte keine aufgesetzte Freundlichkeit, denn das merkt dein Gegenüber garantiert. Du brauchst dich nicht verstellen und darfst dem Kunden durchaus auch Grenzen aufweisen, doch immer in angemessenem Ton. Eine gute Servicequalität ist eines der wichtigsten Tools aus dem Kundenbindungsprogramm.

  • Angebote via Newsletter

Mach deinen Kunden ruhig deinen Newsletter schmackhaft, denn so bleiben sie stets auf dem Laufenden und du rufst dich immer wieder in ihr Leben. Gerade Feiertage wie Weihnachten, Muttertag und Ostern sind tolle Anlässe, einen schönen Newsletter aufzusetzen mit einem tollen und einmaligen Angebot. Der Kunde macht einen tollen Deal und du generierst Umsatz. Klingt nach einer Win-Win-Situation, oder? 😉 Hier spielt natürlich deine Kreativität ebenfalls eine wichtige Rolle. Worüber würden deine Kunden sich freuen? Worüber würdest du dich denn selbst freuen? Lass dich ruhig inspirieren, indem du Ideen googelst und recherchierst. Am Ende des Tages musst du das Rad natürlich nicht neu erfinden, also kein Druck! 😉

  • Community Building

Um ein Wir-Gefühl und ein Gefühl der Zugehörigkeit zu deiner Marke zu schaffen, ist das so genannte “Community Building” ein tolle Maßnahme zur Kundenbindung. Das bedeutet konkret, dass du deinen Kunden die Möglichkeit der Vernetzung untereinander gibst, als Beispiel seien Facebook Gruppen genannt, die nach wie vor sehr erfolgreich laufen. Hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass es mit dem reinen Schaffen eines Raumes zum Austausch noch nicht getan ist. Diese Kundenbindungsmaßnahme lebt davon, dass du fantasievollen Input lieferst, am besten in regelmäßigen Abständen. Der Kunde soll registrieren, dass es sich dabei tatsächlich um einen Mehrwert für ihn handelt und es einzigartige Inhalte sind, mit denen er etwas anfangen kann.

  • Kundengeschenke fördern die Bindung ans Unternehmen

Eine tolle Möglichkeit, deine Kunden glücklich zu machen und dauerhaft im Gedächtnis zu bleiben, sind kleine Aufmerksamkeiten in Form von Kundengeschenken. Hier kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Soll das Geschenk etwas mit deiner Marke zu tun haben oder vielleicht mit einem feierlichen Anlass wie Weihnachten? Wenn es deinem Kunden ein Lächeln ins Gesicht zaubert, dann ist es genau das Richtige gewesen. In meinem Kundenbindungsprogramm sind kleine Geschenke fester Bestandteil. Beispielsweise habe ich ein einzigartiges Notizbuch entworfen, dass du in meinem Online-Shop erhältst. Zu Weihnachten habe ich mit einer Freundin außerdem eine selbstgemachte Wollschnecke mit Glitzer kreiert, die einfach jeden zum Schmunzeln bringt 😉 Überzeug dich selbst.

Ich hoffe, du konntest für dich ein paar wichtige Infos aus meinem Artikel über Kundenbindung ziehen. Ich freue mich natürlich sehr über dein Feedback und den Austausch mit dir. Bis zum nächsten Artikel.

Bleib gesund und und ein herzlicher Gruß,

deine Steffo

Schreibe einen Kommentar

*

×
Product added to cart

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.